Kurzgeschichten

Nordische Kombination

Einigen von euch ist „Nordische Kombination“ vielleicht kein Begriff. Aus diesem Grund haben wir hier kurz und knapp die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst. Nordische Kombination wird auch als die Königsdisziplin der nordischen Sportarten bezeichnet. Sie vereint die Sportarten Skispringen und Langlaufen und bringt jeden Athleten an seine physischen Grenzen.

Die beiden Disziplinen erfordern individuell sehr unterschiedliche körperliche Eigenschaften, weshalb der Sport sowohl im Training als auch in Wettkämpfen sehr intensiv sein kann. Bei der Nordischen Kombination sind ein hohes Maß an Training, Einsatz und Zielstrebigkeit gefordert.

Bei den Winter World Masters Games 2020 gelten die Ergebnisse aus den Spezialsprung-Wettbewerben als Grundlage zur Ermittlung der Zeitrückstände für den anschließenden Langlauf.

Athletinnen und Athleten aus 15 verschiedenen Nationen sind in dieser Woche nach Innsbruck gereist, um sich einen der begehrten Podestplätze zu sichern.

Der Langlaufbewerb Indiviual Gundersen der Nordischen Kombination findet am Mittwoch den 15. in Seefeld, ca. 20 km westlich von Innsbruck, statt. Die Ortschaft ist seit nunmehr zehn Jahren fixer Bestandteil des Weltcups in der Nordischen Kombination und war im Jahr 2019 Gastgeber der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften.

Alle Details zu den Skisprungbewerben sind hier zu finden: https://www.innsbruck2020.com/de/sport/skispringen

Schedule:
Änderungen vorbehalten.

NordischeKombination E Screenshot

 

Curling 12.-17.1. in Kitzbühel

Curling ist eine Sportart, die auf dem Eis ausgetragen wird – im Freien oder in der Halle. „Curling“ wird von dem schottischen „tae curl“ – drehen, abgeleitet. Die Sportart gibt es bereits seit dem 16. Jahrhundert und wird auch als Schach auf dem Eis bezeichnet. Curling wurde erstmals in Schottland gespielt, war damals aber eher ein Steinewerfen. Heute ist es eine Mannschaftssportart und zeichnet sich durch Präzision, Taktik und Teamwork aus. Erstmals wurde Curling olympische Disziplin im Jahr 1998 in Nagano. Mixed Doppel ist erst seit 2018 in Pyeongchang olympisch.

Ziel des Spiels ist es, bei mehreren Durchgängen – Ends genannt – jeweils möglichst viele eigene Steine näher an einer vorgegebenen Zielmarke zu platzieren, als der nächstgelegene Stein der anderen Mannschaft. Die Zielmarke, die Haus genannt wird, befindet sich am anderen Ende des Feldes.

Bei den WWMG 2020 wird Curling als Mixed und Mixed Double vom 12.01.2020 bis zum 17.01.2020 in Kitzbühel ausgetragen.

Bei den Mixed-Bewerben treten jeweils Teams bestehend aus zwei Frauen und zwei Männern gegeneinander an. Sie alle sind 50 Jahre alt oder älter. Bei den Mixed Doubles spielen je eine Frau und ein Mann über 35 Jahre in einem Team.

Schedule:
Änderungen vorbehalten.

Curling D Screenshot

 

Alles über Langlauf

Langlauf gehört zu den nordischen Disziplinen und gilt als Breitensportart, weil das Langelaufen sehr gesund ist und alle Muskelgruppen bewegt werden.

Schon bei den alten Griechen, Römern und Chinesen wurde der Gebrauch von Skiern erwähnt, die während der Jagd zum Gleiten auf Schnee verwendet wurden.

Langlauf gehört seit 1924 zum festen Bestandteil des olympischen Programmes. Bis Ende der 1970er Jahre war nur der klassische Stil bekannt, bevor dann die Skating-Technik dazu kam. Skating ist schneller und ist eine Art Schlittschuhschritt, Klassisch wird in einer Spur gelaufen.

Bei den WWMG wird Klassisch und Freestyle (Skating) gelaufen. 30km, 15km, 7,5km und Staffelrennen werden für Frauen und Männer ausgetragen. Alle Disziplinen sind für Sportler über 30 ausgeschrieben und finden in Seefeld statt.

Bei den WWMG in Innsbruck wird am 12.01. in der langen Distanz klassisch gestartet. An den darauffolgenden Tagen bis zum 18.01. werden alle Disziplinen durchgeführt. Über 500 Teilnehmer/innen sind gemeldet. Die älteste Dame mit Jahrgang 1938, bei den Herren Jahrgang 1934.

Schedule:
Änderungen vorbehalten.

Langlauf D Screenshot

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok