Kurzgeschichten

Im Hard Rock Café floss gestern Abend nur so das Bier, als sich die Medaillengewinner des Herren-Eishockeyturniers 30+ der Winter World Masters Games 2020 versammelten, um ihren Erfolg und das Ende einiger harter Tage auf dem Eis zu feiern. Sie trafen sich dort mit ihren Konkurrenzteams in eine entspannten und geselligen Atmosphäre und verbrachten Zeit miteinander.

Zerkula Zsolt, ein Mitglied der Fortunato Devils aus Siebenbürgen, Rumänien, die die Silbermedaille gewannen, lobte jeden Aspekt der Veranstaltung: „Wir liebten unser Hotel, das Essen und die effiziente Organisation und sogar den Wettbewerb trotz des zähen Zeitplans. Wir hatten manchmal zwei Spiele an einem Tag".

Die Mitglieder der australischen Bronzemedaillengewinner, die Brisbane Rusty Blades, hatten eine gute Zeit. Sie behaupteten, dass wenn es eine Goldmedaille fürs Biertrinken gebe, würde sie ihnen gehören! Spieler Daniel Thornton (Spitzname Emu) gab zu, dass er nicht damit gerechnet hat, dass er so gut abschneiden oder sogar ein Spiel gewinnen würde. Die Mannschaft hatte vor dem Wettbewerb nur ein Übungsspiel zusammen absolvieren können, da die Spieler derzeit auf drei verschiedenen Kontinenten leben. "Der Wettbewerb war großartig und das Eis hätte nicht besser sein können", sagte er. "Wir möchten uns dafür ganz besonders beim Eishockey-Koordinator Ambrose Kuthy bedanken. Er ist weit über die reine Pflichterfüllung hinausgegangen."

Auch die kanadischen Edmonton Flyers, die amtierenden Weltmeister in dieser Kategorie der WWMG 2015, haben den Abend genossen und warten gespannt auf den Start der Eishockeyspiele 50+ der Männer. Sie sind entschlossen, ihren Titel zu verteidigen.

Höhepunkt des Abends war der Auftritt und das Gedicht von Professor Walter Epp aus Thunder Bay, Ontario, Eishockeyspieler, Dichter und Botschafter des gemeinnützigen Vereins Hockey without Borders. Er unterstützt und fördert die Eishockeyentwicklung in nicht- traditionellen Eishockeyländern (weitere Informationen unter www.hockeywithoutborders.org). Sein Team, das Thunder Bay Thunder, ist eines der vier Teams, die in den nächsten Tagen am Eishockey-Wettbewerb 50+ der Herren teilnehmen.

20200115 190755

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok