Kurzgeschichten

Gestern am Abend sorgen Erwin & Edwin im Masters Village für sensationelle Stimmung. Hunderte Fans ließen sich das Konzert der coolsten Elektro-Brass-Kombo des Landes nicht entgehen. Die fünfköpfige Band heizte dem Publikum mit kräftigen Sounds ein. Trotz der kalten Außentemperatur wurde es schnell warm, als die Menge anfing zu tanzen. Die besondere Kombination verschiedener Genres und eine hochmotivierte Band machten den Abend im Masters Village zu einem Erlebnis. „Springt acht Schritte nach rechts, dann acht nach links, jetzt acht nach hinten und acht nach vorne.“ Die tanzenden Athleten, Volunteers und Einheimischen ließen sich von der Stimmung mitreißen und feierten gemeinsam bis zum letzten Ton.

Die traditionelle Musik gemischt mit coolen Melodien und Rap sorgten quer durch alle Altersklassen für Begeisterung. „Es ist unmöglich, sich von der guten Stimmung, der Musik und den freudigen Gesichtern nicht anstecken zu lassen“, ist sich eine tanzende Gruppe im Village einig.

Foto: ©mikegyver

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok