Kurzgeschichten

70 Athleten aus 15 Ländern, davon 14 Frauen, starteten beim Skibergsteigen auf dem beeindruckenden Innsbrucker Hausberg – dem Patscherkofel. Während den letzten Tagen fuhren die WWMG 2020-Athleten bei diversen Ski-Bewerben die Pisten hinunter, gestern drehte sich alles um und die Athleten rannten auf ihren Skiern den Berg hinauf. Gestartet wurde um 18:00 bei Dunkelheit, die zur besonderen Atmosphäre des Ereignisses beitrug.

IMG 0178

Nach dem Countdown und dem Startschuss rannte die ganze Gruppe mit unglaublicher Geschwindigkeit den Berg hinauf und verschwand schnell außer Sichtweite.

Auf dem Gipfel des Berges wartete eine Menge begeisterter Unterstützer und Freiwilliger bei kühlen und windigen Bedingungen, aber sie wurden mit einem absolut atemberaubendem Ausblick über Innsbruck belohnt.

Winter World Master Games Tag 07 LO 336

Die Läufer hatten kaum Zeit, diese Aussicht zu genießen, während sie den Patscherkofel eroberten. Bereits 40 Minuten nach dem Start waren vom Ziel aus die Lampen der ersten Läufer zu sehen. 954 Höhenmeter Aufstieg galt es zu meistern.

IMG 0252

Der Sieger, Yoann Caillot aus Frankreich, erreichte bereits nach 40 Minuten und 23 Sekunden das Ziel. Ihm folgten Thomas Wallner und Marcell Voithofer, zwei Kollegen der österreichischen Polizei, die sich den zweiten Platz teilten. Die First Lady Bernadette Klotz aus Österreich kam nach 48 Minuten und 18 Sekunden im Ziel an.

IMG 0240

Yoann Caillot (Frankreich)

IMG 0371

Ladies auf dem Podium

Alle Athleten wurden von einer begeisterten Menge begrüßt, die mit Kuhglocken und Jubelrufen ihre Favoriten den Berg hinauf zu „hop-hop-hop“ anfeuerten. Alle Athleten wurden herzlich empfangen. Ein besonderer Empfang wurde Tim Pace aus Idaho, USA beschert, der neben einer guten Zeit auch seinen Geburtstag feierte. Sein Ziel war es, innerhalb von einer Stunde und 30 Minuten das Ziel zu erreichen. Mit einer Traumzeit von einer Stunde und 21 Minuten bereitete er sich selbst ein schönes Geburtstagsgeschenk.

IMG 0327

Geburtstagskind Tim Pace (USA)

Der letzte Finisher wurde auf seinen letzten Metern vom Volunteer-Tam am Patscherkofel begleitet, für die der Bewerb an diesem Abend auch ein ganz besonderes Erlebnis war. Wir möchten uns nochmals bei dem freiwilligen Team für die herzliche, großartige Unterstützung und die Begeisterung, sowie die gute Laune, die sich auf den Patscherkofel brachten, bedanken. Ohne die Freiwilligen wären die WWMG 2020 nicht möglich gewesen!

IMG 0296

Für die Bergsportler war dies nur der Anfang. Am kommenden Samstag findet in Praxmar das Einzelrennen mit Berg- und Talabfahrten statt. Die Athleten müssen mehrere Aufstiege und Abfahrten bewältigen. Die Wettervorhersage meldet für Samstag schwierigere Bedingungen. Der Bewerb wird aber jedenfalls eine weitere, unvergessliche Geschichte.

IMG 0263

IMG 0309

IMG 0265

Bilder © Volunteer Team Tirol & shootandstyle.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok