Kurzgeschichten

Die Winter World Masters Games 2020 sind fast ausgebucht. Nur wenige Startplätze sind noch frei.

Über 3.000 Athleten aus der ganzen Welt werden zur dritten Auflage der Winter World Masters Games (WWMG) vom 10. bis 19. Jänner 2020 erwartet. Die Masters Games sind das weltweit größte Wintersportfestival für Hobby- und Amateursportler ab 30 Jahren. Dabei sein darf jeder, der alt genug ist, wobei es nach oben keine Altersgrenze gibt. Darüber hinaus bestehen es keine weiteren Qualifikationskriterien. Das Sportangebot der WWMG 2020 deckt beinahe die gesamte Bandbreit des Wintersports ab. Den Teilnehmern stehen insgesamt 12 Sportarten zur Wahl. Alle Sportarten sind in mehrere Disziplinen unterteilt und bieten Athleten aller Leistungsniveaus die Chance an den Start zu gehen. In den fünf Eissportarten Eiskunstlauf, Short Track, Eisschnelllauf, Curling und Eishockey werden Wettkämpfe angeboten. Dazu kommen mit Ski Alpin und Skibergsteigen zwei alpine Sportarten. Hobbysportler aus dem nordischen Lager dürfen sich über das breite Angebot von Langlauf, Biathlon, Skispringen, Nordische Kombination und Ski Orientierungslauf freuen.

Die Anmeldung geht in die Verlängerung: Noch viele Sportarten sind verfügbar, in einigen jedoch nur noch Restplätze. So haben also auch Kurzentschlossenen noch die Möglichkeit Teil dieses einzigartigen Wintersportfestivals zu werden. Schnelligkeit zahlt sich aus, denn mit Biathlon, Eiskunstlauf und Eisschnelllauf sind bereits drei Sportarten ausverkauft. Nur noch wenige Restplätze gibt es für die Ski Alpin Bewerbe am Patscherkofel. Die Anmeldung ist bis Anfang Dezember möglich, aber nur solange das Kontingent reich. Auf unserer Webseite kann jeder online nachschauen wo es noch Startplätze gibt und sich für die Sportart seiner Wahl anmelden.

Bei den Masters Games kann sich jeder einen lang gehegten Traum erfüllen und einmal im Leben selbst bei einem internationalen Großevent dabei sein. Bis jetzt sind bereits über 2.800 Amateursportlerinnen und -sportler aus 56 Nationen angemeldet. „Unser Ziel ist, dass wir die Olympischen Winterspiele übertreffen, die 2.900 Teilnehmer haben“, sagt Georg Spazier (CEO innsbruck-tirol sports GmbH). Das sei zwar ambitioniert, aber mit dem aktuellen Anmeldestatus ein Ziel in Sichtweite. Nun hoffen wir auf zahlreiche Tirolerinnen und Tiroler, um diesen Rekord gemeinsam zu schaffen.

Auch ein umfangreiches Rahmenprogramm ist neben den sportlichen Wettkämpfen des Wintersportfestivals geplant. Los geht es mit der Eröffnungsfeier am 11. Jänner 2020 um 18 Uhr und dem Einmarsch der Athleten in das Masters Village. Während der WWMG 2020 wird das Masters Village auf der Maria-Theresien-Straße Treffpunkt für Athleten, Gäste und Einheimische sein. Täglich werden dort Siegerehrungen, Video-Zusammenfassungen und zusätzliches Kulturprogramm mit Konzerten stattfinden. Alle Veranstaltungen werden frei zugänglich sein.

 

Tiroler Eishockeyteams gesucht

Im Eishockey werden Turniere der Klassen Damen 30+ sowie Herren 30+ und 50+ ausgetragen. In allen Klassen sind noch Startplätze verfügbar. In der Damenkategorie und bei den Herren 50+ hat das Organisationskomitee zuletzt Anpassungen vorgenommen, um lokalen Hobby-Mannschaften anzusprechen. Für einheimische Teams werden die Spiele auf drei Tage – jeweils Freitag bis Sonntag - konzentriert, um den Zeitaufwand zu optimieren. Spieltage für Damen 30+ sind damit 10. - 12. Jänner, der Männer 50+ von 17. - 19. Jänner. Interessierte Teams, aber auch EinzelspielerInnen sollten sich rasch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! informieren und anmelden.
Weitere Infos zum Eishockey gibt es HIER.

Foto: ©GEPA pictures

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok