Kurzgeschichten

 

Der Eventkalender der Winter World Masters Games 2020 in Innsbruck verspricht ein volles Programm. Mehr als 3.000 Athletinnen und Athleten gehen in zwölf Sportarten an den Start.

Wer für die Zeit zwischen den Trainings und den Bewerben noch auf der Suche nach einem gesunden Energielieferanten ist, findet hier bestimmt Inspiration:

Kokos-Aprikose Energyballs

Die Verival Kokos-Aprikose Energyballs sind perfekt für einen gesunden Energykick zwischendurch.
Zubereitungszeit10 Min.

Zutaten

  • 250 g Verival Dattel Konfekt
  • 80 g Verival Kokos-Aprikosen Müsli
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 1 Prise Salz
  • Kokosflocken

Anleitung:

  1. Das Verival Dattel Konfekt, die geriebenen Mandeln, den Zimt, die geschroteten Leinsamen, den Sesam und die Prise Salz in einen Mixer geben und so lange durchmixen, bis eine gut knetbare Masse entsteht.
  2. Das Verival Kokos-Aprikose Müsli in die Masse einkneten und anschließend mit den Händen runde Kugeln formen.
  3. Die Energyballs in Kokosraspeln rollen bis die Oberfläche komplett bedeckt ist.
  4. Die fertigen Energyballs in einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von zwei Wochen aufessen.

_______________________________________________________________________

Müsliriegel mit Mandel-Feige-Müsli

Portionen: 8 Stück

Zutaten:

  • 200 g Verival Sport Müsli
  • 75 g Mehl
  • 75 g Apfelmus
  • 50 g Agavendicksaft
  • 50 g Honig
  • 2 EL Zitronensaft

Anleitung:

  1. Alle trockenen Zutaten vermischen, danach den Rest dazugeben.
  2. Bei 170°C für 20 Minuten backen, noch warm schneiden und abkühlen lassen.

_______________________________________________________________________

Nuss-Frucht Riegel

Zubereitungszeit: 30 Min.
Portionen: 8 Stück

Zutaten:

  • 1 Packung Early Bird Nussmischung (150g Nuss-Mix)
  • 100 g getrocknete Früchte(z.B. Cranberries, Sultaninen, …)
  • 1 Packung Dattelkonfekt (200g Dattel-Kokos-Mischung)
  • 2 EL Kokosöl
  • Extra Kokoschips, Cranberries und Haselnüsse zur Dekoration (optional)

Anleitung:

  1. Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und ca. 10 Minuten rösten, oder bis sie leicht braun sind. Ab und zu sollten die Nüsse gewendet werden, damit sie gleichmäßig Farbe bekommen.
  2. Die gerösteten Nüsse auskühlen lassen. Danach mit den Trockenfrüchten und dem Dattelkonfekt in einer Küchenmaschine klein hacken, bis eine Nuss-Frucht-Masse entsteht.
  3. Das Kokosöl in einer Pfanne schmelzen und ebenfalls abkühlen lassen. Das Kokosöl zu der Nuss-Frucht-Mischung dazugegeben und weiter mixen.
  4. Anschließend wird eine 15 x 15 cm große quadratische Backform mit Backpapier ausgelegt und die Masse ca. 2 cm hoch verteilt, mit weiteren Trockenfrüchten oder Nüssen dekoriert und alles gut mit den Händen festgedrückt. Danach die Backform in Folie wickeln und mindestens eine Stunde kaltstellen.
  5. Die gut gekühlte Masse aus der Backform nehmen und mit einem Messer in Riegel schneiden.

Tipp:

Die fertigen Nuss-Frucht-Riegel können einzeln verpackt und an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

_______________________________________________________________________

Müslibällchen

Portion: 8 Bällchen

Zutaten:

  • 50 g Getreideflocken (Hafer, Dinkel, etc.)
  • 50 g Nüsse (Nussmix)
  • 6 Datteln
  • 5 getrocknete Pflaumen
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kokosflocken
  • 2-4 EL Pflanzenöl
  • 1-2 EL Honig
  • Zimt oder Kardamom nach Belieben

Anleitung:

  1. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine mixen – nicht zu fein, es sollen noch ganze Flocken und Stückchen erhalten sein.
  2. Die Masse mit beiden Händen fest zusammendrücken und daraus kompakte Bällchen formen.
  3. Müslibällchen ca. 15 Minuten kühlstellen und fertig ist der energiegeladene Proviant!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok